OpenAirKino Spandau

Undine

Beschreibung

Undine, die eine junge Historikerin ist und in Berlin in der Senatstelle für Stadtentwicklung arbeitet, wird von ihrem Freund verlassen. Und das, obwohl sie ihn explizit darauf hingewiesen hat, dass die Beendigung der Beziehung sie aufgrund ihrer Natur dazu zwingen wird, ihn umzubringen. Undine wehrt sich gegen ihre mythologische Bestimmung und beschließt, dass sie nicht töten will. Kopfüber stürzt sie sich in eine neue Liebe. Doch ihr Schicksal holt sie während der Beziehung mit Christoph wieder ein. Mit "Undine" stellt Christian Petzold den ersten Teil einer geplanten Trilogie über deutsche Mythen von Elementargeistern vor, in dem er mit Kraft der Kinobilder die Realität des Deutschlands von heute mit übernatürlichen Motiven zusammenbringt. Zwei Jahre nach "Transit" kehrt Deutschlands führender Arthouse-Regisseur in den Wettbewerb der Berlinale zurück, wieder mit den "Transit"-Darstellern Paula Beer und Franz Rogowski. Quelle: Blickpunkt:Film 

Laufzeit: 89 Min.

FSK: ab 12 Jahren